Menu

Zeitraum

Zeitraum _ mehr als nur Möbel


Es repräsentiert eine Lebenseinstellung, die sich auf das Leben selbst und die Dinge um uns herum bezieht. Die Objekte, die uns im Alltag begleiten, sollen nicht nur Charakter haben, sondern auch praktisch, anpassungsfähig und unaufdringlich sein. Sie sollen Spiegel und Ausdruck ihrer Besitzer sein, Diener und Freunde zugleich.

Ein Möbelstück aus Massivholz hat die Aufgabe, uns in einer Welt von Konsumgütern und einer schnelllebigen Gesellschaft zu verankern. Es verleiht einem Menschen ein Gefühl von Identität und Wurzeln – gleichzeitig erzählt es Geschichten und bewahrt Emotionen über Generationen hinweg. Das Handwerk des Holzes betrachten wir als kostbares Juwel, das wir bewahren und mit neuen Technologien kontinuierlich weiterentwickeln. Unser Fokus liegt auf Funktionalität und hochwertiger Verarbeitung.

Cena _ Morph

Cena

Der Tisch Cena beeindruckt mit einer starken Charakterpräsenz. Durch die abgeschrägte Tischplatte wirkt er leicht und dynamisch, wodurch ein ansprechender Kontrast zum stabilen Tischgestell entsteht.

Die kleinere Variante eignet sich perfekt als Couch- oder Beistelltisch, während der größere Cena-Tisch hervorragend als Esstisch genutzt werden kann. Cena-Tischplatten sind in verschiedenen Formen wie rechteckig, hyperelliptisch, oval, rund und quadratisch erhältlich. Die Vielseitigkeit von Cena zeigt sich besonders in Bezug auf Sonderabmessungen.

Morph

Sein hoher Komfort und seine Stabilität zeichnen den Morph aus. Als Objekt fügt er sich gut in moderne Umgebungen ein, wo er durch seinen Holzcharakter und sein filigranes Design bewusst zur Geltung kommt. Ideal für Kaffeebars, Restaurants oder zu Hause. Morph ist in zwei Höhen und mit Holzsitz, gepolstertem Sitz und Vollpolster erhältlich.

Okito

Okito

OKITO – eine ästhetische Verbindung von Materialien in minimalistischer Form. Das Herzstück dieses schlichten Stuhls ist die Sitzfläche aus Massivholz. Durch ihre CNC-gefräste Form verankert der Massivholzsitz das Stuhlgestell und die Rückenlehne. Die Halterungen werden einfach an der Unterseite verschraubt und bleiben von oben unsichtbar. Die Rückenlehne ist ohne sichtbare Befestigungen angebracht, was zu einer auffallend schlichten Silhouette führt – ein markantes Merkmal der OKITO-Familie.

Zusätzlich zu der ergonomisch geformten Sitzfläche und Rückenlehne aus Massivholz trägt der Doppelsteg der Rückenlehne zum besonderen Sitzkomfort des Stuhls bei.